Wusstest du schon, dass...

…dass Catcalling laut Studie ein weit verbreitetes Phänomen in Deutschland ist? 

Mehr lesen »

…Facebook und Instagram schlecht abschneiden, wenn es darum geht Belästigung von Frauen zu verhindern? Überrascht das?

Mehr lesen »

…jede vierte Vereinssportlerin Erfahrungen mit sexualisierter Gewalt gemacht hat? 

Mehr lesen »

…im neuen Bundestag zwei Parteien mehr weibliche als männliche Abgeordnete stellen?

Mehr lesen »

…dass die Polizei in Schottland eine vielbeachtete Initiative “Sei nicht dieser Typ” gestartet hat? Worum es dabei geht?

Mehr lesen »

…deutlich weniger Wissenschafterinnen während der Corona-Pandemie Forschungsarbeiten in Bezug zu Covid-19 zur Veröffentlichung eingereicht haben als ihre Kollegen?

Mehr lesen »

…Männer Vorsorgemuffel sind und Frauen ihre Gesundheitsmanagerinnen? Hallo Geschlechterklischees!

Mehr lesen »

…Kalifornien heimliches Abziehen von Kondom beim Sex (»Stealthing«) verbietet? Deutschland (noch) nicht.

Mehr lesen »

…die Top Ten der Vornamen der Kandidierenden für den Deutschen Bundestag mit den Namen Michael (125), Thomas (120), Andreas (99), Christian (92) und Stefan (77) angeführt wird? Spoiler: Unter den Top Ten ist kein Frauenname. 

Mehr lesen »

…im US-Bundesstaat Texas nun ein Gesetz gilt, das fast alle Schwangerschaftsabbrüche verbietet?

Mehr lesen »

…oben ohne zu baden bei Französinnen einer Umfrage zufolge immer unbeliebter wird?

Mehr lesen »

…knapp jedes dritte deutsche Unternehmen genderneutrale Sprache nutzt?

Mehr lesen »

…Frauen ihre Arbeitszeit in der Pandemie häufiger auf die Abendstunden oder auf das Wochenende verschoben haben als Männer?

Mehr lesen »

…die Coke Zero vor allem für Männer entwickelt wurde, weil Männer zwar kalorienbewusst seien aber in der Regel nicht zur “weiblichen” Coke light greifen?

Mehr lesen »

…Jungen elf Prozent mehr Taschengeld als Mädchen erhalten?

Mehr lesen »

…Mütter durchschnittlich 62% weniger Lebenserwerbseinkommen haben im Vergleich zu Vätern?

Mehr lesen »