AKTUELLES

Women.Life.Freedom: Solidarität mit den Frauen im Iran

Am 16.11.22 um 17.00 Uhr findet ein Marsch zur Solidarität mit den Frauen im Iran in Buxtehude statt. Hierzu rufen die Gleichstellungsbeauftragten Gabi Schnackenberg (Hansestadt Buxtehude), Elena Knoop (Landkreis Stade), Jacqueline Jugl (Hansestadt Stade), Andrea Jülisch (Samtgemeinde Harsefeld), Hiltrud Gold (Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten) und Daniela Subei (Samtgemeinde Horneburg) auf.

„Wir wollen unsere Solidarität mit den mutigen Frauen zeigen, die täglich auf die Straße gehen und laden alle ein, dabei zu sein und sich zu solidarisieren. Es kann und darf nicht sein, dass Frauen, die ihre Haare nicht bedecken wie Männer es vorschreiben, gemaßregelt, misshandelt und getötet werden. Das können wir nicht akzeptieren.“ sagen die Gleichstellungsbeauftragten. 

 

Die landkreisweite Aktion findet in Buxtehude statt. Mit Musik unter Begleitung des Chors Hornelujas aus Horneburg und Lichtern wird der Marsch vom Stadthaus Buxtehude bis zum Petri-Platz stattfinden. Gerne sollen Lichter als Laternen oder in Gläsern mitgebracht werden.

Nachfragen zur Aktion bei Gabi Schnackenberg, Gleichstellungsbüro Hansestadt Buxtehude. Te. 04161/5011510 oder gleichstellung@stadt.buxtehude.de

Wusstest Du schon,
dass...

…in Kabul Taliban Frauen den Zugang zu Parks, Fitnessstudios und Freizeitparks verbietet?

Mehr lesen »

…ein Drittel der Studierenden und Beschäftigten an der Uni sexuelle Belästigung erfährt?

Mehr lesen »