Interessante Fakten

Datum

Wusstest Du schon, dass…

…im US-Bundesstaat Texas nun ein Gesetz gilt, das fast alle Schwangerschaftsabbrüche verbietet?

Seit September 2022 sind Abtreibungen verboten ab dem Zeitpunkt, zu dem ein Herzschlag beim Fötus festgestellt werden kann. Das ist etwa in der sechsten Schwangerschaftswoche. Viele Frauen wissen zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht, dass sie schwanger sind. Die Rechnung zeigt, warum: Die 6-Wochen-Frist beginnt am 1.Tag der letzten Periode. Ungefähr zwei Wochen ist die Person also nicht schwanger, mindestens zwei weitere Wochen kann sie es nicht wissen. Und dann hat sie noch maximal zwei Wochen Zeit für eine Abtreibung.

Diese neue umstrittene Regelung wird »Heartbeat Bill« genannt. Die Regelung gilt übrigens auch für Schwangerschaften, die Ergebnis einer Vergewaltigung sind.

“Und als wäre das noch nicht genug hat der Staat Texas mit dieser Regelung dafür gesorgt, dass Privatpersonen zivilrechtlich gegen Abbruchwillige und Helfende vorgehen können. 10.000 Dollar winken der Person, die Mitarbeitende in Gesundheitswesen, Fahrer*innen oder diejenigen erfolgreich verklagt, die Betroffene finanziell unterstützen.” (Pinkstinks: Texas zahlt für Frauenjagt. 06.09.21) 

Mehr lesen>>

Frauenärzt:innen dürfen in Deutschland nicht öffentlich über Schwangerschaftsabbrüche informieren. Alle anderen schon. Wenn du also mehr dazu wissen möchtest, dann hier entlang.

Mehr lesen>>

 

Quelle:
Pinkstinks: Texas zahlt für Frauenjagt. 06.09.21
Der Spiegel: Biden kündigt Widerstand gegen Anti-Abtreibungs-Gesetz in Texas an, 01.09.21